Aktuelles: Leimen Kindergärten

Aktuelles: Leimen Kindergärten

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Schriftgröße:
  • Vergrößern: Strg + +
  • Standard: Strg + 0
  • Verkleinern: Strg + -
Ludwig-Uhland-Haus
Spielzimmer
Ludwig-Uhland-Haus
Kindergarten
Ludwig-Uhland-Haus
Krippe
Ludwig-Uhland-Haus
Außenbereich "Nord"
Ludwig-Uhland-Haus
Schlaf- und Ruheraum
Ludwig-Uhland-Haus
Innenbereich mit Sitzgruppe
Ludwig-Uhland-Haus
Toiletten- und Wickelbereich
Ludwig-Uhland-Haus
Außenbereich "Süd"
Fotoalbum
Quicklinks einblenden

Hauptbereich

Kindergartenneubau bezogen

Autor: Herr Menges
Artikel vom 27.05.2020

Seit Ende April 2020 ist nun endlich der neue Kindergarten geöffnet.

Unser Haus bietet insgesamt 100 Kindern ab 3 Jahre bis zum Schulleintritt täglich eine Betreuung von 7 bis 14 Uhr, sowie von 7 bis 17Uhr an. Durch die derzeitig bedingte „Coronazeit“, läuft ein Notbetrieb mit zwei Gruppen. Eltern in systemrelevanten Berufen und/ oder mit Präsenzpflicht am Arbeitsplatz, können ihre Kinder im Kindergarten betreuen lassen. Dieses Angebot wurde von den berufstätigen Eltern sehr begrüßt und wird von immer mehr Familien in Anspruch genommen.

Ab Montag, den 25.05.2020 kommt nun parallel zur Notgruppenbetreuung der erweiterte Regelbetrieb dazu. Alle bereits angemeldeten Kinder haben die Möglichkeit, ihre Einrichtung an mindestens einem Tag in der Woche zu besuchen und endlich die neuen Räume zu erkunden Das wird auch nötig sein, denn das neue Gebäude umfasst 2 Ebenen. Das Obergeschoss ist mit einem Fahrstuhl oder über einen Treppengang erreichbar. 

In jeder Etage gibt es Platz für 2 Gruppen: die Koalas und die Frösche befinden sich im Untergeschoss; die Erdmännchen und die Pinguine im Obergeschoss. Jede Gruppe hat einen zusätzlichen Intensivraum, welcher unterschiedlich ausgestattet ist.

Im Untergeschoss haben wir ein Atelier mit einer Werkbank für unsere Künstler und Handwerker. Das Rollenspielzimmer, mit Verkleidungskiste und einem großen Spielbereich mit zweiter Spielebene soll den Kindern Raum geben, sich mit der Welt des Erwachsenen auseinander zu setzen und sich in andere hinein zu fühlen.

Im Obergeschoss haben ebenfalls Maler und Forscher einen Ort mit unterschiedlichen Utensilien und Geräten, um ihren Forsch- und Entdeckerdrang zu stillen. Für Baubegeisterte steht dann der zusätzliche Konstruktionsraum zur Verfügung.  Durch Bauen auf verschiedenen Ebenen mit unterschiedlichen Materialien erfahren Kinder unter anderem grundlegende Gesetze der Statik und Gestaltung von Gebäuden.

Bei der Gestaltung der Räume und des Hauses war es uns wichtig, jedem Kind die Möglichkeit zu geben seine Stärken zu entdecken, diese zu fördern und zu entfalten. Zusätzlich befindet sich auf jeder Etage ein Waschraum, Schlaf- und Ruheräume und das Kinderbistro zum Einnehmen der Mahlzeiten. In den hochwertigen Küchen und Kinderkochbereichen können ebenfalls pädagogische Angebote wie z.B. Kochen, Lebensmittel zubereiten, Backen stattfinden.

Ein Turnraum, Personalzimmer und Büro liegen in unmittelbarer Nähe zum Eingangsbereich. Das ganze Haus ist hervorragend eingerichtet und bereit für den Regelbetrieb. Das Außengelände wird in den kommenden Wochen gestaltet. Solange nutzen wir weiterhin den Außenbereich des alten Kindergartens am Stadtpark, so wie den Garten in der Krippe gegenüber. Wir hoffen sehr, dass die Zeit des Wartens und der Unsicherheit durch „Corona“ bald überwunden ist und wir mit allen Gruppen unser Haus beleben können.

Wir bedanken uns bei allen Familien für Ihre Geduld. Bleiben Sie Gesund!

Ludwig-Uhland-Haus,Kindergartenteam